Dokumente zum Download

Versand

neue Versandpreise beachten:
Der Versand erfolgt per Post in 6er, 12er und 18er Kartons. Für Versandkosten innerhalb Deutschlands:
6 bis 18 Flaschen 7,00 EURO
19 bis 36 Flaschen 14,00 EURO
37 bis 90 Flaschen 21,00 EURO ab einem Warenwert von 300,- EURO liefern wir frei Haus.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Weingut Schürmer

Weingut Schürmer, Kirchplatz 8, 91472 Ipsheim Tel.: 09846/977 889, weingut@schuermer.com

Hinweis Designänderung; neue Flaschen und Etiketten

Durch Änderungen im Design der Flaschen und Etiketten kann es zu Überschneidungen in der optischen Ausstattung der Weine kommen.
Maßgebend sind die Bezeichnung des Weines und die entsprechende Übereinstimmung mit dem Flascheninhalt gemäß Ihrer Bestellung.

1.Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten nur innerhalb Deutschlands. Steuer-Nr.: 252/242/30012, Inh. Carmen Kurz

2.Unsere Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich. Abweichende Bedingungen des Bestellers sind nicht wirksam.

3.Zahlung

3.1 Unsere Rechnungen sind sofort nach Erhalt zur Zahlung fällig, spätestens jedoch nach 14 Tagen.

3.2 Wir behalten uns vor, bei Erstkunden gegen Vorkasse zu liefern. Bankverbindung: Raiffeisenbank Bad Windsheim BLZ 760 693 72,

Konto-Nr.: 330 34 54, IBAN: DE 77 7606 9372 0003 3034 54 BIC: GENODEF1WDS

3.3 Der Besteller kann nur dann aufrechnen, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Weingut Schürmer anerkannt sind.

3.4 Bei Nichterfüllung eingegangener Verpflichtungen sind wir ohne Fristsetzung zum Einzug aller bestehenden Forderungen berechtigt, einschließlich von an sich noch nicht fälligen Rechnungen.

4. Lieferung und Versand

4.1 Die Preise verstehen sich inkl. Glas, Verpackung und 19% MwSt. Sofern nicht ausdrücklich anders gewünscht, ersetzen wir einen ausgetrunkenen Jahrgang durch den nachfolgenden.

4.2 Der Versand erfolgt per Post in 6er, 12er und 18er Kartons. Für Versandkosten innerhalb Deutschlands:
6 bis 18 Flaschen 7,00 EURO
19 bis 36 Flaschen 14,00 EURO
37 bis 90 Flaschen 21,00 EURO ab einem Warenwert von 300,- EURO liefern wir frei Haus.

4.3 Bei Zahlungsverzug erlauben wir uns, bankübliche Zinsen zu berechnen. Unberechtigte Skontoabzüge werden nicht anerkannt. Eigentumsvorbehalt besteht bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus Ware und Verpackung unseres Hauses.

5. Gewährleistung, Widerruf und Rücknahmegarantie

5.1 Äußerlich erkennbare Schäden sind sofort auf dem Frachtbrief gegenüber der Zustellperson anzuzeigen. Transportschäden bitten wir beim jeweiligen Transportunternehmen geltend zu machen. Bei Bruch oder Beraubung erbitten wir umgehende Information anhand des quittierten Ablieferungsbeleges an das Weingut Schürmer.

5.2 Die Ausfällung von Weinsteinkristallen und thermolabilen Eiweißen ist ein natürlicher Vorgang bei der Lagerung oder bei Temperaturschwankungen. Sie wirken sich nicht nachteilig auf den Geschmack und oder die Qualität des Weines aus. Als Grund für Reklamationen werden sie nicht anerkannt.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum des Weingut Schürmer.

7. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8. Mit Erscheinen der neuen Preisliste verlieren alle vorangegangenen ihre Gültigkeit.

Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,

  • die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden oder
  • die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden oder
  • die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

Wenn mehrere der vorstehenden Varianten vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Schürmer, Kirchplatz 8, 91472 Ipsheim Tel.: 09846/977 889, FAX 09846/977669, weingut@schuermer.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;


Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts


Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;